header sunset

EFT (Emotional Freedom Techniques) nach Gary Craig

Ich klopfe mich frei von Stress, Angst, Depression, Schmerzen, Lebensproblemen!

Motto: "Ich wähle Liebe, Ruhe, Kraft, Gesundheit, Wohlstand und Vertrauen"

EFT-Seminare im TRIVENI bei München   EFT  im Kurs "Glückliche Beziehungen"

EFT ist eine Methode der "energetischen Psychologie und Psychotherapie", die im Unterschied zu den meisten anderen therapeutischen Verfahren mit dem "Energiesystem" der Traditionellen Chinesischen Medizin arbeitet. EFT wurde von Gary Craig als Vereinfachung von Vorläufer-Methoden (TFT= "thought field therapy" nach R. Callahan, "EDxTM" nach F. Gallo ) entwickelt und ist weltweit erfolgreich und wirksam verbreitet. EFT ist auch als Selbsthilfe-Methode gedacht und kann mit meinen Unterlagen zu Hause weitergeübt werden.

Eine Kurzanleitung zu EFT finden Sie hier: Anleitung EFT  |   Anleitung-PDF-Datei

EFT-Sitzungen am Telefon (auch Ausland) auf Anfrage: 0049-89-1595668.

Die "Emotional Freedom Techniques" basieren auf einer einfachen, aber hochbedeutsamen Entdeckung: Der Grund aller negativen Emotionen und Körperreaktionen liegt in einer Unterbrechung (Störung) des körpereigenen Energiesystems (Gary Craig). Wann diese Unterbrechung historisch entstanden ist und wodurch sie entstanden ist, spielt bei EFT eine untergeordnete Rolle. Die JETZT bestehende Unterbrechung, ganz gleich welcher Ursache, wird im JETZT therapiert.

Ziel und Methode der Behandlung ist demzufolge eine Wieder-Herstellung des ungestörten Energieflusses im Körper im JETZT, während das Problem, der Stress, der Schmerz, der negative Gedanke im Bewusstsein gehalten wird. Für dieses Ziel werden von den EFT-Klienten unter Anleitung oder "Mitklopfen" des Therapeuten spezifische Meridian-Punkte am Kopf, Oberkörper und der Hand mit den Fingern geklopft oder massiert, während der Patient sich auf sein Problem konzentriert, das zu Beginn in einen griffigen Kern-Satz gefasst wurde. Auftauchende Heilungswiderstände (psychologische Umkehrungen) während des Prozesses werden erkannt und ebenfalls weggeklopft.

Die Neu-Energetisierung des Meridiansystems durch EFT durchbricht die bislang eingefahrenen Reaktionsmuster und öffnet damit wieder den Weg zur ureigenen, authentische Reaktion auf Umwelteinflüsse. Man wird wieder "Herr im eigenen Reich". Zahlreiche Erfolgsberichte (neuerdings auch klinische Studien insbesondere bei Phobien) belegen die Wirksamkeit von EFT bei einer Vielzahl körperlicher und seelischer Probleme wie z.B. Schmerzen jeder Art, Stress, akute Erregung, Eifersucht, Wut, Trauer, Schuldgefühle, Allergien, Verspannungen, degenerative Erkrankungen, Asthma, Ängste und Phobien, Aggressionen, belastende Erinnerungen, Traumata, posttraumatische Belastungsstörungen, Lern- und Konzentrationsstörungen, Ess-Verhalten ("Klopfe dich schlank")

Ein Schwerpunkt unseres EFT-Trainings ist es immer, die "Hauptlebensbremse" finden und lösen, die tiefe Prägung in der Seele, durch die das Leben eine unerwünschte Richtung genommen hat: Jede große "Selbstsabotage" des Lebens entsteht durch einen tief in der Seele angelegten Entschluss: "Wenn das in meinem Leben so und so ist bei mir, ich genau diese Dinge erlebt habe, dann beschließe ich ab heute, dass es mein ganzes Leben lang mit meinem Leben (in bestimmter Hinsicht) nichts wird." Die Verwundungen, aus denen diese Hauptumkehrung entstanden ist, mögen bekannt und auch schon therapiert worden sein, der Entschluss selbst für das weitere Leben bleibt aber unbewusst bestehen! Dieser ist die Hauptbremse, die dem Leben eine ganz andere, nicht erwünschte Richtung gibt. Diesen Kernentschluss gilt es zu entdecken, finden und aufzulösen.
Es lebt sich auch OHNE die Kern-Bremse, und viel besser! Wir ergänzen das Vorgehen bei EFT mit weiteren Methoden aus der Energie-Therapie (Kundalini-Atmung, heilende Augenbewegungen, .…) Die Grundmethode bei EFT ist relativ einfach erlernbar und deshalb kann man immer bei einfacher gelagerten Störungen einen Selbsthilfe-Versuch machen.

Gary Craigs Motto lautet: "Just try it on everything".

Eine Kurzanleitung zu EFT finden Sie hier: Anleitung EFT | Anleitung-PDF-Datei

Bei komplexeren Symptomen braucht es aber therapeutische Erfahrung und Unterstützung, mit Hilfe dieser einfachen Technik einen therapeutischen Weg zu finden, der dem Problem wirklich auf den Grund geht. In den Worten von Gary Craig: "Je mehr Erfahrungen Sie mit diesen neuen Klopftechniken machen, umso deutlicher werden Sie erkennen, dass es unwichtig ist, welche Klopfpunkte-Anordnung Sie einsetzen (z. B. EFT oder andere Verfahren). Vielmehr geht es darum, die wirklichen Problematiken zu finden. Ein 15jähriger Schüler kann gute Resultate erzielen, wenn er EFT einfach mechanisch anwendet; er wird jedoch an komplizierteren Fällen scheitern, bis er sich das, was ich die "Kunst der Anwendung" nenne, aneignet. Dies unterscheidet die Meister von denjenigen, die die Techniken nur mechanisch einsetzen." Wenn auch  Sie lernen wollen, Ihren Problemen wirklich auf den Grund zu gehen, stehe ich Ihnen gerne mit meiner umfangreichen Erfahrung zur Verfügung!

EFT kommt deshalb in unseren Kursen zum Einsatz, bereichert die Atemtherapiekurse (Befreites Leben) und das Familienstellen.

 

Markenrechtshinweise: Firmen- und/oder Produktbezeichnungen bzw. Therapieformen (etwa Holotropes Atmen, EMDR, Brainspotting, MATRIX-REIMPRINTING) auf dieser Website sowie Logos, Schriften und sonstige Bezeichnungen können – über das Urheberrecht (©) hinaus – auch marken- oder warenzeichenrechtlich geschützt sein (® bzw. TM). In diesem Sinne sind andere hier genannte Marken, Produkte und Namen im Besitz ihrer jeweiligen Eigentümer. Die Nennung von Produkten, die nicht von Reinhold Pertler hergestellt sind, und von Marken anderer Unternehmen oder Therapierichtungen dient ausschließlich der Information und stellt keine Werbung dar, insbesondere auch keine Werbung für eine von Markeninhabern zertifizierte oder autorisierte Anwendung dieser Therapieverfahren (geschützter Therapeutentitel).

Lotosspruch des Tages
Bitte die Blüte anklicken!

Protected by Copyscape Web Copyright Checker