Heilatmung nach Dr. Shioya

Die CD zur Heilatmung...  Die Übungen der Heilatmungs-CD kann man auch für die Methode nach Dr. Shioya einsetzen. Dr. Shioya ist ein weithin bekannter japanischer Arzt, der noch mit mehr als 100 Jahren bei bester Gesundheit war. Dies führte er zurück auf seine speziell entwickelte Atemtechnik, eine Form der "tiefen Bauchatmung" (vergleichbar der Atmung nach Tirala), kombiniert mit natürlichen Heilverfahren, gesunder Ernährung (besonders Vollkornreis und Gemüse) sowie mentalen Übungen zur Stärkung des Geistes und zur Visualisierung gewünschter Ziele des Wohlergehens. Diese Kombination des "rechten Denkens" mit der Heilatmung ist das Kernstück der Methode Dr. Shioya. Mehr Info dazu in den Büchern: "Die Kraft strahlender Gesundheit" Neue Vitalität für Millionen Körperzellen, von Dr. Nobuo Shioya) sowie "Der Jungbrunnen des Dr. Shioya" ‎ KOHA-Verlag (1. Juli 2003). Beide sind auch als KINDLE Ebook erhältlich. Hieraus ein kurzer, kommentierter Auszug (RP) der Übungsanleitung nach Dr. Shioya
"a) Einatmen: Atmen Sie ruhig und geräuschlos durch die Nase ein, bis die Lunge vollständig mit Luft gefüllt ist, und drücken Sie dann die eingeatmete Luft energisch hinab in den Unterbauch ins "tanden". Dadurch senkt sich das Zwerchfell auf natürliche Weise, und die Lunge füllt sich bis zur Basis. Mit dem "tanden" ist die wahre Mitte des Körpers gemeint: 7 cm unterhalb des Nabels.
b) Atem anhalten: Bringen Sie Kraft ins "tanden", indem Sie den Unterbauch anspannen und den After fest verschließen, und halten Sie den Atem ein paar Sekunden an - nur solange es angenehm ist, bzw. max. 10 Sekunden.
c) Ausatmen: Atmen Sie geräuschlos und möglichst vollständig durch die Nase aus. Dabei lassen Sie die Spannung im Unterbauch und im After langsam los, wobei die Bauchdecke wieder nach innen sinken kann. Das Ausatmen sollte etwa doppelt so lange dauern wie das Einatmen.
(Hier kann man natürlich auch das Ausatmen nach Tirala auf einen Ton durch den gespitzten Mund nehmen, RP)
d) Kleiner Atem: Atmen Sie nun einmal oder zweimal normal, um die Atmung zu regulieren. (Das ist eine Art Entlastungsatmung. Diese Shioya-Variante kann man auch weglassen und alle Atemzüge in der gleichen Form ablaufen lassen, RP).
Nun beginnen Sie wieder bei a). Wiederholen Sie diesen Atemzyklus (a - d) täglich 25 Mal. Sie können die Anzahl auch auf den Tag verteilen.
e) Zum Schluss machen Sie 10 ruhige, langsame und tiefe Atemzüge, wobei Sie etwas Kraft ins "tanden" bringen. Dabei können Sie in einen meditativen Zustand versinken oder Ihre Visualisierungen üben."

Die Erweiterung der Heilatmung nach Tirala besteht bei Dr. Shioya also darin, dass er zusätzlich die Techniken von Visualisierung in Verbindung mit der Kraft positiver Gedanken einsetzt: "Die Kräfte des Geistes und der Seele zu benutzen bedeutet, intensiv zu denken oder zu bitten, dass dies oder jenes geschehen oder sich in einem bestimmten Zustand befinden möge. Der beste Weg zur Verwirklichung des Wunsches besteht darin, dass man im Geist seine Erfüllung vorwegnimmt!"

Ein Beispiel für den Einsatz der Vorstellung nach Dr. Shioya:

"Beim Einatmen stellen Sie sich vor:  "Im tanden sammelt sich die grenzlose Kraft des Universums. Sie erfüllt meinen ganzen Körper". Während des Anhaltens des Atems stellen Sie sich vor: "Mein ganzer Körper ist vollkommen gesund. Mein .... (Name der Krankheit) ist geheilt." Während des Ausatmens stellen Sie sich vor: "Alle Schlacken, Giftstoffe und Abfälle in meinem Körper wurden mit dem Ausatem vollständig ausgeschieden. Mein gesamter Körper ist gereinigt. Die Zellen des gesamten Körpers haben sich verjüngt." Auch kann die Visualisierung für andere Ziele (Privat oder Beruf) durchgeführt werden. Sie müssen sich nicht auf Ihre Gesundheit beziehen. Beim rechten Denken geht es um die richtige Geisteshaltung im Alltagsleben - drei Dinge sollte man gemäß Dr. Shioya dabei bewusst wahrnehmen: 1. In allen Dingen positiv denken, 2. Die Dankbarkeit nicht vergessen, 3. Nicht Jammern (sondern etwas tun)."

Dr. Shioya hat mit dieser Methode unzählige Heilerfolge bei seinen Patienten bewirkt, bei sich selbst unter anderem Katarakt (Grauer Star) und eine Prostata-Vergrößerung geheilt.

Die CD zur Heilatmung...

Haftungsausschluss: Die auf dieser Website bzw. CD-Programm mit Anleitungen gegebenen Methoden, Texte und Übungsanleitungen sind zur Selbsterfahrung und Selbstentfaltung gedacht. Sie ersetzen in keinem Fall medizinische und/oder psychotherapeutische bzw. psychiatrische Diagnose, Beratung und Therapie durch eine Fachperson. Sie stellen auch keinesfalls Heilungsversprechen dar. Die angegebenen möglichen Wirkungen stammen aus Fallbeschreibungen, von einzelnen Klienten und von zahlreichen Kurserfahrungen. Auch wenn schon viele Menschen mit diesen Übungen beeindruckende Erfahrungen gemacht haben, sind diese doch nicht zwingend auf einen anderen Einzelfall übertragbar. Wer die hier angegebenen und vermittelten Verfahren anwendet, tut dies deshalb in Selbstverantwortung. Ich als Entwickler und Beschreiber dieser Methoden übernehme in diesem Sinne für die Anwendung der beschriebenen Übungen und Meditationen keine Garantie und keine Haftung. Sollten sie keinen oder nur geringen Erfolg mit den Übungen haben oder sich unerwünschte Nebenwirkungen einstellen, so wenden Sie sich bitte an mich oder einen anderen erfahrenen Spezialisten.
Markenrechtshinweise
Firmen- und/oder Produktbezeichnungen bzw. Therapieformen (etwa Holotropes Atmen, EMDR, EFT, HAVENING, Brainspotting) auf dieser Website sowie Logos, Schriften und sonstige Bezeichnungen können – über das Urheberrecht (©) hinaus – auch marken- oder warenzeichenrechtlich geschützt sein (® bzw. TM). In diesem Sinne sind andere hier genannte Marken, Produkte und Namen im Besitz ihrer jeweiligen Eigentümer. Die Nennung von Produkten, die nicht von Reinhold Pertler hergestellt sind, und von Marken anderer Unternehmen oder Therapierichtungen dient ausschließlich der Information und stellt keine Werbung dar, insbesondere auch keine Werbung für eine von Markeninhabern zertifizierte oder autorisierte Anwendung dieser Therapieverfahren (geschützter Therapeuten- oder Practitioner-Titel). Insbesondere für EFT gilt Folgendes: Die Beschreibungen und die Klopftechnik, die ich hier anbiete, stellen mein Verständnis und meine Adaption dieser therapeutischen Klopfmethode dar und kein Angebot der (markenrechtlich geschützten) Originalversionen von Gary Craig ("EFT" und "Official EFT"), dem Entwickler dieser Methode. Ich verwende einige der Basistechniken des traditionellen EFT in eigenen Abwandlungen, Anwendungsformen und Anwendungsbereichen und insbesondere auch in eigener Kombination mit HAVENING.