header sunset

HAVENING - die neue psychosensorische Therapie

HAVENING-Workshop Tageskurs    NEU: Die HAVENING-Musik-CD mit Delta-Frequenz...

"Warum HAVENING? Weil mir meine Selbstbestimmung wichtig ist!" (Motto und Feedback der Teilnehmer aus einem Tageskurs HAVENING)  |  HAVENING-Einzelstunden

HAVENING wird von vielen Praktikern als revolutionäre psychosensorische Therapie mit großer Heilkraft angesehen. Den psychosensorischen Therapien ist generell folgendes gemeinsam: Löschen von Stress- und Angstreaktionen durch sensorische Reize wie klassisches Klopfen (EFT), Augen- und Körperbewegungen, Streichbewegungen, Summen, Zählen, Farbvorstellungen. Das Wort HAVENING stammt aus dem Englischen von "haven" für Hafen, sicherer Ort, und soll beschreiben, dass man sich nach erfolgreicher Therapie wieder bei sich selbst zuhause und geborgen fühlt.
Die wichtigste therapeutische Maßnahme bei HAVENING besteht in streichenden Berührungen, die der Therapeut am Klienten ausführt oder die man zur Selbsthilfe bei sich selbst anwendet (HAVENING-Touch bzw. SELF-HAVENING).
Dieser HAVENING-Touch wirkt aber nicht wie etwa bei EFT auf das Meridian-Energie-System im Sinne der Chinesischen Medizin (TCM), sondern primär über die Produktion von DELTA-Wellen direkt auf das Gehirn und dort gespeicherte Erinnerungs-Muster und Trauma-Reaktionen. Das Anschauen der Stressfaktoren bzw. der inneren angstauslösenden Bilder erfolgt vor der Streich-Therapie. Erst danach folgen die therapeutischen Berührungen verbunden mit der ablenkenden Konzentration auf angenehme innere Szenen oder ablenkende Elemente mit Zählen und Augenbewegungen ähnlich dem EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing).
Wie viele Anwender und Klienten berichten, sind die Erfolge und Wirkungen dieses Vorgehens oft wesentlicher intensiver und in kürzerer Zeit erreichbar als die mit den klassischen psychoenergetischen Methoden (EMDR, EFT, Eye Movement Integration (EMI) und so weiter) erzielbaren Heileffekte.
Ich kombiniere in meiner Praxis (und auch in den Workshops) HAVENING mit EFT und MATRIX-REIMPRINTING sowie Atemtherapie (Rebirthing) und Familienstellen.
havening fotolia blue circle vig.150HAVENING wurde von dem New Yorker Arzt und Psychotherapeuten Dr. Ronald Ruden entdeckt und über 10 Jahre hinweg erforscht und weiterentwickelt. Mehr Info dazu auf www.havening.org.

Traumata, Stress und Angstreaktionen können mit HAVENING in kurzer Zeit und auf angenehme Weise gelöscht, positive alternative Verhaltensweisen und Neuentscheidungen mit denselben Übungen aufgebaut und gefestigt werden. Darüberhinaus tritt bei einer Anwendung auch ohne Thema immer eine  angenehmer Entspannungseffekt ein, die seelischen Kräfte und die körperliche Verfassung werden gestärkt. Ronald Ruden buch HAVENING HAVENING funktioniert nicht nur auf energetischer sondern auch auf neurophysiologischer Ebene, wahrscheinlich erklärt sich daraus die ungewöhnlich intensive Wirkung. HAVENING produziert DELTA-WELLEN im Gehirn und dadurch neurophysiologische Reaktionen, die die Erinnerungsbilder auf ganz konkrete Weise von den Reaktionen der Amygdala-Zonen (Mandelkerne) im Gehirn abkoppeln. Die AMYGDALA ist entscheidend beteiligt an der emotionalen Bewertung und Wiedererkennung von Situationen und fungiert als Angst-Zentrum. Der Fachausdruck für diese Löschungsform ist "Amygdala-Depotenzierungs-Technik" – in allen Einzelheiten beschrieben im Buch von Dr. Ronald Ruden:  "Wenn Vergangenes nicht vergeht: Seelische Traumatisierung - Ursachen und Behandlung" dgvt-Verlag 2012 (Englisch: "When the Past Is Always Present: Emotional Traumatization, Causes, and Cures")

Video-Beispiel mit Dr. Ron Ruden, der mittlerweile über 7.000 erfolgreich behandelte Patienten erfolgreich mit HAVENING behandelt hat. Facilitated Self Havening-VIDEO.

HAVENING steigert generell die Ausschüttung von Wohlfühlhormonen (wie z.B. Serotonin und Oxytocin) und stellt im Gehirn wieder eine gesunde, entspannende Chemiesituation her. HAVENING hat viele Anwendungs-Bereiche: Linderung oder Heilung von Ängsten, Phobien, Panikattacken, Depressionen, Zwangsverhalten, Burnout-und psychosomatischen Symptomen aber auch von anderen störenden emotionalen Reaktionen wie Scham, Wut, Hass, Eifersucht, Traurigkeit, Liebeskummer etc.. Neben  dem Event-HAVENING (Heilung belastender konkreter Erinnerungen, Trauma-HAVENING) gibt es noch andere Anwendungsvarianten wie

Ergebnis-Havening (outcome havening): Hat eine ähnliche Zielsetzung wie MATRIX-REIMPRINTING, unangenehme Erfahrungen in der Vergangenheit werden kreativ und heilend in einem neuen Zusammenhang umgedeutet.
Rollen-Havening (role havening): Der Therapeut spielt während des HAVENING-Prozesses die Rolle einer wichtigen Bezugsperson (Vater, Mutter, Kind, Partner...), die zu einer belastenden Erinnerung gehört und dadurch wird die Lösung der Erinnerung besonders intensiv. Diese Anwendung verlangt einen besonders erfahrenen Therapeuten. Von mir besonders beim Familienstellen verwendet.
Freisetzungs-Havening (transpirational havening) kommt zum Einsatz, wenn es um die Löschung belastender Gefühle geht, die (wenigstens zunächst) nicht so sehr auf ein konkretes Ereignis zurückgeführt werden können. Man arbeitet dabei assoziativ erst mit negativen Ausdrücken und Zustandsbeschreibungen, die dann meist zunehmend immer positiver werden. Die durch freie Assoziation gefundenen negativen Emotionswörter zu einem Problemzustand (depressiv, unruhig, traurig etc.) werden vom Klienten laut ausgesprochen und mit HAVENING begleitet, bis schließlich - spontan oder vom Therapeuten geführt - entlastende und positive Emotionen freigesetzt werden.

Haftungshinweise: Die in diesem Skriptum bzw. CD-Programm gegebenen Methoden, Texte und Übungsanleitungen sind zur Selbsterfahrung und Selbstentfaltung gedacht. Sie ersetzen in keinem Fall medizinische und/oder psychotherapeutische bzw. psychiatrische Diagnose, Beratung und Therapie durch eine Fachperson. Sie stellen auch keinesfalls Heilungsversprechen dar. Die angegebenen möglichen Wirkungen stammen aus Fallbeschreibungen, von einzelnen Klienten und von zahlreichen Kurserfahrungen. Auch wenn schon viele Menschen mit diesen Übungen beeindruckende Erfahrungen gemacht haben, sind diese doch nicht zwingend auf einen anderen Einzelfall übertragbar. Wer die hier angegebenen und vermittelten Verfahren anwendet, tut dies deshalb in Selbstverantwortung. Ich als Entwickler und Beschreiber dieser Methoden übernehme in diesem Sinne für die Anwendung der beschriebenen Übungen und Meditationen keine Garantie und keine Haftung. Sollten sie keinen oder nur geringen Erfolg mit den Übungen haben oder sich unerwünschte Nebenwirkungen einstellen, so wenden Sie sich bitte an mich oder einen anderen erfahrenen Spezialisten.

Markenrechtshinweise: Firmen- und/oder Produktbezeichnungen bzw. Therapieformen (etwa Holotropes Atmen, EMDR, Brainspotting, HAVENING, MATRIX-REIMPRINTING) auf dieser Website sowie Logos, Schriften und sonstige Bezeichnungen können – über das Urheberrecht (©) hinaus – auch marken- oder warenzeichenrechtlich geschützt sein (® bzw. TM). In diesem Sinne sind andere hier genannte Marken, Produkte und Namen im Besitz ihrer jeweiligen Eigentümer. Die Nennung von Produkten, die nicht von Reinhold Pertler hergestellt sind, und von Marken anderer Unternehmen oder Therapierichtungen dient ausschließlich der Information und stellt keine Werbung dar, insbesondere auch keine Werbung für eine von Markeninhabern zertifizierte oder autorisierte Anwendung dieser Therapieverfahren (geschützter Therapeutentitel, "Practitioner" und ähnliches).