header sunset

Tageskurs "Erleuchtung entdecken - headless way - Advaita"

Donnerstag, 10. Mai 2018 (Christi Himmelfahrt)  in MÜNCHEN. Für weitere Termine (auch Übungsabend in MÜNCHEN) bitte in INTERESSENTENLISTE eintragen (klicken!)

Schwerpunkt:  Das Erlöstsein erleben - die Wahre Wirklichkeit entdecken mit den spirituellen Sehübungen nach Douglas Harding ("headless way"): Wir erleben in einfachen, meditativen Experimenten DASwas wir wirklich sind: Grenzenlose, zeitlose, klare und reine Bewusstheit im Zentrum unseres Seins, näher als der eigene Atem. Wenn wir im Hier-und-Jetzt richtig "schauen", finden wir unser "wahres, ursprüngliches Gesicht", unser Wahres Wesen, in dem wir für immer alle EINS mit allem und todlos sind. Direkt erleben und verstehen, was Erleuchtung sein kann. Der Kurs geht mit speziell aus meiner Zen-Erfahrung entwickelten eigenen Übungen über die "Standardkurse"  zum headless way (Richard Lang) hinaus. Erfahrung einer Kursteilnehmerin aus einem Workshop: "20 Jahre lang habe ich immer wieder und nur gelesen, dass alles EINS ist - und jetzt: SEHE ich das wirklich, es ist unglaublich, es ist unglaublich!" Headless Way ist eine SATSANG-Alternative, da sie ohne die "Hierarchie" Erwachter-Suchender auskommt, jeder von uns ist direkt erfahrbar SEHER der Wahren Wirklichkeit - und wir erleben das gemeinsam als "Seeing with Friends"!

triveni entrance schirm 2017.210triveni mediraum klein 2017 seats.210 triveni zengruppe.2017.210              

Diese Kurs ist für alle, die einen vertieften und ganz besonders aufschlußreichen Einstieg in die Meditation suchen - entdecken wollen, dass wir im Grunde schon erlöst sind -in eigenen Meditationsversuchen steckengeblieben sind oder an eine Grenze gekommen sind - eine wirklich tiefgründige Lösung für das Problem des Lebens und Sterbens suchen.man with no head ohne text.230

Die klassischen Übungen des "headless way" werden durch selbst entwickelte neue Übungen und Advaita-Impulse erweitert, wir werden damit auch Lösungen für bestimmte Meditationsaufgaben des ZEN (Koans) entdecken. Damit finden wir die Antwort auf die Frage: „Was ist mein Urangesicht vor der Geburt von Vater und Mutter?“, was ist DAS, was ich wirklich, wirklich bin. Auf diese Weise können wir in einem Augenblick (ohne jahrelanges Meditieren)  die letztgültige Wahrheit über das "Geheimnis des Weltalls", das Geheimnis unser aller Existenz, über Erleuchtung, über das uralte Wissen des Zen und anderer geistiger Richtungen erlangen. So gehen wir unsere nächsten Schritte auf dem großen Weg des Bewusstseins.  Buchempfehlung (Abb. rechts) "The Man With No Head: The Life and Ideas of Douglas Harding" von Richard Lang.

Zeit: 9.30 - 19 Uhr. Kursgebühr 95 Euro. (inkl. Übungs-DVD für zuhause, Unterlagen und Kosten für die Seminarraummiete). Alle Kurse mit Brainwave-Musik und Meditationsmusik aus eigener Produktion. Direkt zur Kurs-Anmeldung
Zu den Kurspreisen kommt nichts mehr dazu, Selbstverpflegung möglich. Die Kurse sind nur im Ganzen buchbar - keine Erstattung bei späterer Anreise oder früherer Abreise. Im Seminarzentrum gibt es gratis aufbereitetes und energetisiertes Wasser, gegen kleinen Betrag Kaffee, Tee und Säfte. Anreise eigener Regie - Sie erhalten mit der Teilnahmebestätigung alle Informationen zur Anreise. Teilnehmer aus der näheren Umgebung können abends nach Hause fahren, wer weiter entfernt wohnt: Es gibt sehr günstige Übernachtungs-Möglichkeiten - bitte bei mir erfragen.
Nur verbindliche ANMELDUNG formlos per Email oder per Anruf (0049-89-1595668) oder mit dem Anmeldeformular! Rechtzeitig vor Beginn gibt es alle Anreise-Informationen und Hinweise zur optimalen Vorbereitung! Rücktritt: Siehe Infos bei AGB. Diese Gebühren entfallen bei den Wochenendkursen bis auf eine Bearbeitungsgebühr von 30 €, wenn ein Teilnehmer - bei ausgebuchter Gruppe - von der Warteliste nachrücken kann oder Sie selbst einen geeigneten Ersatzteilnehmer stellen oder Sie selbst auf einen späteren Termin ausweichen.

Lotosspruch des Tages
Bitte die Blüte anklicken!

Protected by Copyscape Web Copyright Checker